Currently browsing tag

Energieeffizienz

Minister besuchen FertighausWelt Köln in Frechen

Minister besuchen FertighausWelt Köln und informieren sich über Effizienzhäuser

Die Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Peter Ramsauer (CSU), und für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Dr. Norbert Röttgen (CDU), haben sich in der FertighausWelt Köln über die neueste Generation energieeffizienter Häuser informiert. Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), Johannes Schwörer, forderte im Gespräch mit den Ministern ein Marktanreizprogramm für Plus-Energie-Häuser.

In Zukunft zählt die Energieeffizienz

Der Wert einer Immobilie wird sich zukünftig maßgeblich am Energiebedarf orientieren. Die Einführung des Energieausweises, der seit 2009 für jedes Gebäude vorliegen muss, das verkauft oder neu vermietet werden soll, ist ein erster Beleg dafür, dass “Lage, Lage, Lage” bald “Lage und Energieverbrauch” heißen wird.

Neuregelung der Fördermittel für Modernisierungen jetzt in Kraft getreten

Dass unter dem Begriff Effizienzhaus nicht nur Neubauten zu fassen sind, spricht sich zunehmend herum. Durch Modernisierung können auch Bestandsimmobilien zu Effizienzhäusern werden. Mittlerweile gibt es sogar fertiggestellte Denkmalschutz-Gebäude, die als Effizienzhaus eingeordnet werden können.

Energieeffizient Bauen und Sanieren – KfW meldet Förderrekord für 2009

Die KfW Bankengruppe wird 2009 so viele Förderkredite für energieeffizientes Bauen und Sanieren begeben wie noch nie seit Start der Programme im Jahr 2001. Mit einem Fördervolumen von über 8 Mrd. EUR zum 30.11.2009 löst 2009 das Jahr 2006 als bisher erfolgreichstes Jahr in der KfW-Förderung der Energieeffizienz ab.

Neues Gütesiegel für Effizienzhäuser

Neues Gütesiegel “Effizienzhaus”: Energieeffiziente Wohnhäuser sollen zukünftig auf den ersten Blick erkennbar sein: an dem neuen Gütesiegel “Effizienzhaus” der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).

Energiesparförderung in Thüringen ausgeweitet

Die Förderung für das energiesparende Eigenheim in Thüringen wird ausgeweitet. Unter dem Motto: “Energieeffizient sanieren” fördert die Thüringer Aufbaubank über das Modernisierungsdarlehen Öko Plus ab sofort auch so genannte KfW-Effizienzhäuser. Effizienzhäuser müssen bestimmte Energie-Standards einhalten – Messgröße ist die neue Energieeinsparverordnung.

Zukunftshaus statt Sanierungs-Alptraum

Sanieren oder Neubau? Vor dieser Frage stehen immer mehr Immobilienbbesitzer. Anhand eines Beispiels aus Reutlingen stellen wir die Vorteile des Neubaus dar. Neben den Neubau-Gebieten ergibt sich immer öfter auch die Gelegenheit, ein altes Haus auf schönem Grundstück zu erwerben, so wie es die Familie Becker gemacht hat.